Der Newsletter des kleinen Mannes – Monatsfavoriten

Wir schreiben den 25. Januar des Jahres 2021 und ich halte das heutige Datum für einen angemessenen Fortschritt in des neue Jahr um offiziell mit meinen ersten Monatsfavoriten zu beginnen.

Ich stelle euch in diesem Format also all die Aspekte vor, welche ich seit Monatsbeginn neu für mich entdeckt habe und bei denen ich denke, dass sie eine Empfehlung an andere wert sind. Viel Spaß 🙂

I. Ruth Bader Ginsburg – The Notorius RBG

Es begann mit dem (auf diesem Blog bereits kurz angesprochenen) Buch „Ruth Bader Ginsburg – 300 Statements der berühmten Supreme Court Richterin“, das ich zufällig in einer Instagram Story gesehen hatte.

Während ich zuvor weder besonders viel über Ruth Bader Ginsburg wusste, noch an ihrem Werdegang interessiert war, hat mir diese kleine Sammlung rund um ihr Leben gezeigt, um was für eine bewundernswerte Dame es sich bei ihr handelt.

II. Lupin – Gentleman Thief

Die neue Netflix Serie „Lupin“ ist mittlerweile wahrscheinlich allen, die regelmäßig ihr Netflix Abonnement nutzen, ein Begriff und nach einigen Empfehlungen habe auch ich einen Blick auf die Serie geworfen und bin positiv überrascht.

Zwar reicht diese Begeisterung bei mir nicht für eine „Binge Watching Session“ aus, stattdessen nutze ich „Lupin“ aber dafür regelmäßig mein Französisch etwas aufzubessern. (Außerdem hat die Serie in mir den Wunsch geweckt die Romane um Arsène Lupin zu lesen)

III. Red, White & Royal Blue – Casey McQuinston

Da ich momentan dabei bin mich Stück für Stück aus meiner literarischen Komfortzone hinaus an neue Genres zu wagen, habe ich in den letzten zwei Wochen zwei Young Adult Romane aus dem LGBTQ+ Bereich gelesen: „Felix ever after“ und „Red, White & Royal Blue“.

Beide haben mir so gut gefallen, dass sie ihre eigenen Blogbeiträge verdient haben und „Red, White & Royal Blue“ ist seit gestern Abend eventuell in den Kreis meiner Lieblingsbücher aufgestiegen. Eine ganz große Leseempfehlung!

IV. Vintage Glove Clips

Wie immer dürfen in meinen Monatsobsessionen natürlich auch die Vintage und Retro Aspekte nicht fehlen und diesem Januar habe ich Glove Clips entdeckt.

(An dieser Stelle ist eventuell wichtig zu erwähnen, dass ich *nicht* etwa die kleinen Plastik Handschuhhalterungen für Handwerksgürtel meine, sondern solche aus Metall mit filigranen Verzierungen, die an Handtaschen befestigt werden.)

Anscheinend waren diese nämlich in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts hoch in Mode und ich halte das bis heute für eine recht sinnvolle Idee und ein schönes nostalgisches Modestatement.

V. YouTube – „Of Herbs and Altars“ & „Elena Handtrack“

Meine meistgesehenen YouTube Kanäle diesen Januar könnten unterschiedlicher kaum sein und dennoch gehören beide momentan zu meinen absoluten Favoriten.

„Of Herbs and Altars“ ist ein vielseitiger Kanal, der mich immer wieder an die frühen YouTube Tage und den „Broadcast yourself“ Grundsatz zurückerinnert. Dorian Bridges erzählt darin aus dem Leben als Goth, der Szene, der Kunst und vielen weiteren Themen, die immer unerwartet und interessant bleiben. (Auch, oder vor allem, der Humor und die Erzählweise des Ganzen sind wahnsinnig unterhaltsam!)

„Elena Handtrack“ werden diejenigen, die in der Studytube Community aktiv sind wahrscheinlich bereits aufgrund ihrer regelmäßigen „Study with mes“ und „Cambridge Vlogs“ kennen und ich persönlich halte sie definitiv für eine der besten Bloggerinnen ihrer Branche. Sie bleibt realistisch und ist dabei trotzdem unterhaltsam, motivierend und inspirierend.

VI. Ringe – Mein neues Lieblingsaccessoire

Die Überschrift ist in diesem Fall wieder einmal ziemlich selbsterklärend. Ich trage in letzter Zeit einfach sehr gerne Ringe!

VII. The New York Times Newsletter

Diejenigen, die mir schon länger folgen oder meine YouTube Vlogs kennen, wissen, dass ich jeden Tag gerne einige Artikel aus diversen Zeitungen lese und seit Anfang des Monats habe ich den täglichen Newsletter der New York Times abonniert.

Insgesamt gibt es verschiedene dieser Newsletter, aus denen man wählen kann, (beispielsweise zwischen der europäischen oder der amerikanischen Version,) um im Gegenzug jeden Morgen gegen 7 Uhr eine Übersicht der aktuellen Tagesthemen, die sich bequem in wenigen Minuten lesen lässt zu erhalten.

VIII. LGBTQ+ Literatur

Wie bereits in Punkt III. erwähnt habe ich vermehrt Young Adult Bücher gelesen und der Aspekt, der diese Bücher für mich so besonders gemacht hat, war vor allem die LGBTQ+ Repräsentation, die ich in der meisten klassischen Literatur, so sehr ich sie auch liebe, doch vermisse.

In Zukunft werde ich definitiv mehr dieser Werke in meine Leselisten integrieren!

IX. Hannah Arendt

Jedem, der gerne mehr über Autoren, Politker, Philosophen und Intellektuelle des 20. Jahrhunderts lernt, kann ich nur empfehlen sich einmal die Zeit zu nehmen aktiv Interviews oder Gespräche auf YouTube zu suchen, man findet Diamanten!

Mein neuester Favorit ist in diesem Fall der „ArendtKanal“, der (wie der Name bereits vermuten lässt) auf Hannah Arendt fokussiert ist.

Gerade ist mein liebstes Video des Kanals „Hannah Arendt im Gespräch mit Günter Gaus („Zur Person“, 1964)“.

X. Artikel des Monats

Ich dachte mir, es wäre ein schöner Abschluss meiner Monatsfavoriten, einen interessanten Ansatz zum Weiterlesen zu geben und meine Wahl fiel dafür auf den welt.de Artikel „Als Thomas Mann zum Duell herausgefordert wurde“. Zwar habe ich diesen bereits im Dezember gefunden, fand ihn aber dennoch interessant genug um ihn diesen Monat vorzustellen.

Vielen Dank fürs Lesen! Habt eine schöne Woche!

2 Kommentare

  1. „Of Herbs and Altars“ habe ich auch vor einigen Wochen auf YouTube entdeckt. Sie berichtet oft ungeschönt von Dingen, die die Gesellschaft lieber nicht hören möchte… Dabei ist es so wichtig, dass sie gehört werden!
    Und deine Obsession mit Vintage Glove Clips kann ich gut nachvollziehen! Ich trage in den letzten Tagen viele Rollkragenpullover mit Vintage Style Ohrringen, Röcken und Overknees und lebe meinen Dark Academia Traum. 😀

    Vielen Dank für diese vielseitigen Monatsfavoriten!

    Liebe Grüße
    Alina

    Gefällt 1 Person

    1. Oh ja du hast „Of Herbs and Altars“ wirklich perfekt auf den Punkt gebracht! Ich freue mich auch wirklich sehr den Kanal entdeckt zu haben 😀 Yay wie schön jemanden zu finden, der meine kleinen vintage Obsessionen nachvollziehen kann! (Rollkragenpullover finde ich in der Kombination auch immer super 🙂 )

      Vielen Dank für deine liebe Rückmeldung!

      Liebe Grüße,
      Leonie

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s