Ein Gentleman in Moskau

„Ein Gentleman in Moskau“ – Amor Towles

📕 Das Werk

In „Ein Gentleman in Moskau“ wird ein russischer Graf fast zum Tode verurteilt, dann jedoch als mildere Strafe unter lebenslänglichen Hausarrest in einem moskauer Traditionshotel gestellt. Der Roman beschreibt ausgehend von dieser Figur das allgemeine Weltgeschehen, sowie das Gesellschaftsleben im Russland der folgenden Jahrzehnte.


🔒 Meine Gedanken zu diesem Werk bezüglich…

Meinem Leben & Denken

Wir müssen uns nicht um ständige Veränderung bemühen, in der Hoffnung unser Leben damit interessanter zu machen, denn eine solche Veränderung erleben wir bereits alleine durch unsere Existenz in der Welt. Ein interessantes Leben wird durch Begegnungen mit anderen aufgebaut. Es geht nicht primär darum, wie man seinen Horizont erweitert, solange man nur darauf achtet, dass es irgendeine Form gibt, in der das geschieht.

Den angesprochenen Themen

Es ist sicherlich leichter, die Problematik des Weltgeschehens und die damit einhergehenden schweren Schicksale anderer aus einer kleinen, abgesicherten, eigenen Welt zu ertragen. Eine dem entgegengesetzte schwerere Ebene scheint dem Werk zu fehlen.

Dem Genre

Einer der besten Romane, die ich in diesem Jahr (oder sogar in diesem und dem letzten Jahr) gelesen habe. Ein Werk, das von seinen Personen lebt und nicht von einer Handlung. Ein Werk, das dabei dem Leser dennoch das Gefühl gibt, eine Zeitreise durch weltbewegende Geschehnisse erlebt zu haben. Die Handlung entsteht nicht durch das Handeln der Personen, sondern durch das Fühlen und Denken der Personen.


🖇 Weitere Fragen und Antworten

Vergleichbare Autoren & Werke

  • Colum McCann „Die große Welt“

📌 Umsetzbare Ideen

  • Der „Selbstwert“ ist eine sehr persönliche Angelegenheit
  • Man entdeckt sich nicht selbst, wenn man sich lediglich mit seiner Person beschäftigt
  • Wir halten das Zeitgeschehen nicht auf, aber wir können unseren eigenen Weg im Storm der Zeit finden
  • Freundschaften gehören zu den wichtigsten Schwerpunkten im Leben
  • Ein erster Eindruck ist nur ein erster Eindruck
  • Alles, womit man sich persönlich identifiziert, sollte immer mit einer gewissen Distanz betrachtet werden

📈 Lieblingszitate

Der Graf war stolz auf sein maßgeschneidertes Jackett, aber sein größerer Stolz war es zu wissen, dass ein Gentleman durch seine Haltung, seine Bemerkungen und seine Manieren Eindruck machte. Nicht durch den Schnitt seines Jacketts.

Towles, Amor. Ein Gentleman in Moskau: Roman (German Edition) (S.54). Ullstein eBooks. Kindle-Version.


Von Natur aus sind Menschen so launisch, so komplex, so herrlich widersprüchlich, dass sie nicht nur unsere ganze Aufmerksamkeit verdienen, sondern auch unsere wiederholte Betrachtung – und unsere feste Entschlossenheit, ein Werturteil zurückzuhalten, bis wir den Menschen in den verschiedensten Umständen und zu allen Tageszeiten erlebt haben.

Towles, Amor. Ein Gentleman in Moskau: Roman (German Edition) (S.155). Ullstein eBooks. Kindle-Version.


Möchte jemand an den Ort zurückkehren, der ihm einst lieb und teuer war und den er Jahrzehnte nicht gesehen hat, würden weise Stimmen ihm davon abraten.

Towles, Amor. Ein Gentleman in Moskau: Roman (German Edition) (S.556). Ullstein eBooks. Kindle-Version.


Vielen Dank für eure Zeit! Grüße, Leonie 🙂

Kommentar verfassen